FEELGOOD – Beratung

Burnout-Prävention

Was ist ein Burnout? – Obwohl der Begriff „Burnout“ heutzutage in aller Munde ist, wird eine zuverlässige Definition gerade durch diese oft leichtfertige „Etikettierung“ erschwert.

Denn eine Diagnose Burnout existiert nicht. In der Internationalen Klassifikation der Erkrankungen (ICD) wird es als „Ausgebranntsein“ und „Zustand der totalen Erschöpfung“ erfasst.

Symptome sind u.a.:

  • emotionale und physische Erschöpfung (Sinnfrage, Fluchtwunsch)
  • Abnahme der Leistungsfähigkeit (oft allerdings erst mehr Aktivität)
  • Depersonalisierung (reduziertes Engagement, Gleichgültigkeit, Rückzug)

Ein Burnout entsteht aus einem Ungleichgewicht in mehreren Lebensbereichen und entwickelt sich schleichend – oft über Monate oder Jahre hinweg. Als Betroffener nimmt man den allmählichen Abbau seiner Ressourcen selbst kaum wahr. Dies hat zur Folge, dass die Entscheidung, etwas dagegen unternehmen zu müssen, oft zu spät fällt, nämlich dann, wenn kaum noch Kraftreserven hierfür vorhanden sind. Der Teufelskreis hat Sie fest im Griff.

Wenn Sie bei sich selbst oder einer nahestehenden Person anfängliche Symptome für einen Burnout wahrgenommen haben, oder sich ständig  erschöpft fühlen und den Teufelskreis vermeiden wollen, nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

In diesem Burnout-Coaching geht es darum, präventiv zu arbeiten und stressbedingte Krankheiten zu vermeiden.

Gemeinsam ermitteln wir Ihren persönliche Stresslevel und leiten individuelle Gegenmaßnahmen ein, um dem Teufelskreis zu entkommen.